Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 16. April 2017

Tempus Fugit #263

Frohe Ostern allerseits! Ich habe den Vormittag, der noch trocken war, genutzt, um eine Runde um die nahe gelegenen Weiher zu drehen. Man muss ja schließlich Kalorien verbrennen. Jetzt ist es echt eklig draußen, nass-kalt… Ich hoffe, bei euch ist besseres Wetter.

Diese Woche (aus-)gelesen: 0

Ich lese gerade:

  • Shona MacLean: The Redemption of Alexander Seaton. Ich fasse es nicht, dass ich dieses Buch mit nur knapp über 300 Seiten nicht geschafft habe diese Woche. Aber abends fielen mir mal wieder häufig die Augen zu. Mittlerweile bin ich wenigstens fast am Ende.

Neuzugänge: 3

  • Annie Proulx: Barkskins
  • Julian Barnes: The Noise of Time
  • Robert Harris: Conclave

Anna-Lisa und Kathrin sind schuld!!! Es war einfach unverantwortungsvoll, mich ein zweites Mal in den Buchladen zu lassen!

Diese Woche (aus-)gehört: 1

  • Graeme Macrae Burnet: His Bloody Project. Ich musste recherchieren, um herauszufinden, ob das Buch True Crime ist oder nicht. Ist es nicht, ist aber so aufgezogen. Clever. Hat mir nicht nur wegen des schottischen Sprechers für den Hauptteil gut gefallen.

Ich höre gerade:

  • Nicole Jäger: Die Fettlöserin. Sympathisch geschrieben und vorgelesen von der Autorin. Mehr folgt dann nach Hörende.

Hörbuchneuzugänge: 1

  • Nicole Jäger: Die Fettlöserin

Geguckte Filme/DVDs:

  • Der fünfte Teil von diesem Charité-Historiendrama. Diese Folge fand ich wieder ganz interessant.
  • Die vierte Folge der 6. Staffel von Call the Midwife. Eine neue Hebamme wird eingestellt! Finde sie sehr sympathisch.

Gerichte der Woche:

Es gab unter anderem Kichererbsencurry, aber das habe ich euch glaube ich schon oft genug gezeigt. Neu probiert habe ich das hier:

Bärlauch-Hirsotto mit Brokkoli und karamellisierten Cocktailtomaten. War sehr lecker!

Ich bin jetzt gerade am Verhungern, weil bei meiner Schwester, bei der der Osterkaffee eingenommen wird, erst um 4 Uhr Kaffeezeit ist. Sie ist damit allein schuld an den 2 Stück Schokolade, die ich schon gegessen habe! Die restliche Osterzeit gedenken Bilbo und ich auf der Couch zu verbringen. D. h., morgen will ich aber mal die neue Fitness-DVD testen, die ich vor WOCHEN gekauft habe. Ich kaufe jetzt schon Grundfitness-DVDs für Untrainierte… aber wie jesacht, die Kalorien müssen verbrannt werden. Bin immer noch sehr motiviert 🙂 Tatsächlich habe ich mir noch einen „Body Composition Monitor“ (Körperfettanalysewaage) gekauft (danke für den Tipp, Katja!) und musste der Wahrheit über den Fettanteil in meinem Körper ins Auge schauen. Es ist schlimm. Sehr schlimm.

So viel dazu. Habt trotz des Wetters (immerhin: Lesewetter!) schöne Ostertage!

Read Full Post »