Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 30. April 2017

Tempus Fugit #265

Frühling für einen Tag. Schade, dass das morgen schon wieder vorbei ist mit dem schönen Wetter. Wir wollten das heute ausnutzen und waren auf dem Frühlingsfest auf dem Finkenrech, leider war es dort so voll, dass es mir nicht gefallen konnte. Nächstes Mal bin ich gewarnt.

 

Diese Woche (aus-)gelesen: 1

  • Yaa Gyasi: Homegoing. Um dieses Buch aus meiner Sicht zu beschreiben, reicht eigentlich ein Wort: Perfektion. Eine Rezension wird es natürlich trotzdem geben :-)

Ich lese gerade:

  • Vladimir Nabokov: Lolita. Ich Dummerle hab mir eine deutsche Übersetzung gekauft, weil ich annahm, die Originalsprache sei Russisch. Bis ich dann gelesen habe, das Buch sei eine Liebeserklärung an die englische Sprache… Als mir gestern Abend klar wurde, wie wichtig die Sprache in dem Buch ist, habe ich mir die englische Kindle-Ausgabe heruntergeladen. Das Hardcover ist dann fürs Regal.

Neuzugänge: 3

  • Kai Meyer: Drache und Licht
  • Kai Meyer: Lanze und Diamant:
  • Michaela A. Karl: Noch ein Martini und ich lieg unterm Gastgeber.

Ich wollte die beiden Folgebände der Wolkenvolk-Trilogie passend zu meinem ersten Band haben, die hab ich dann gebraucht bei Medimops ergattert. (Diese Ausgaben sind neu nicht mehr erhältlich.) Die Dorothy Parker-Biografie ist eine Zugabe zur Vermeidung der Versandkosten :-)

Diese Woche (aus-)gehört: 0

Ich höre gerade:

  • J. K. Rowling: Harry Potter and the Deathly Hallows

Hörbuchneuzugänge: 0

Geguckte Filme/DVDs:

  • Die sechste Folge der 6. Staffel von Call the Midwife

Gerichte der Woche:

Es gab unter anderem Ruccola-Risotto, aber nur bei diesem Gericht von gestern Abend habe ich ans Fotografieren gedacht:

Spargel mit Linsen-Kräuter-Salsa und Omelett. Ich gehöre zwar nicht zu den Kohlehydrat-Total-Verweigerern, aber das Gericht war schon eher eiweißlastig :-)

Ich stelle gerade fest, dass das neue Handy wirklich viel schärfere Fotos macht als das alte (oh Wunder ;-)). Dann zeig ich euch noch zwei nicht essensbezogene.

Auf Instagram hat vielen dieses Bild von meinem Bilbo gefallen :-)

 

Heute Morgen auf dem Finkenrech. Mir hätte es wirklich gefallen dort, wenn die Menschenmassen nicht gewesen wären.

Ich werde jetzt noch ein bisschen Booktube schauen, bevor ich mich nachher auf den Besen werfe und zum Bocksberg fliege. (Es gibt übrigens tatsächlich einen „Boxberg“ bei uns in der Nähe ;-))

Ich hoffe, ihr könnt den ersten Mai morgen trotz schlechterem Wetter genießen!

Advertisements

Read Full Post »