Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 14. Januar 2018

Tempus Fugit #312

Ein seltenes Himmelsphänomen namens Sonne erhellt mein sonntägliches Chaoszimmer Wohnzimmer. Vielleicht besteht ja noch Hoffnung, dass auch ich mich irgendwann wieder vor die Tür wage. Hab es diese Woche schon mal versucht, was aber angesichts zu erwischender Busse nur wieder zu Hektik geführt hat. Falls unsere Waldwege je wieder trocknen, würde ich eventuell sogar mal einen Walk (Läufe schaffe ich nicht) zum Binsenweiher unternehmen. Soll aber wieder windig werden. Nun denn.

Diese Woche (aus-)gelesen: 0

Ich lese gerade:

  • Tanja Kinkel: Grimms Morde. Bin fast durch. Passt sehr gut dazu, dass ich endlich auch wieder regelmäßig in Annette von Droste-Hülshoffs Gedichten lese. Tanja Kinkel hat mir die Dichterin nähergebracht. Ich will jetzt unbedingt ins Münsterland die Burg Hülshof ansehen und Moorspaziergänge machen!
  • Stefan Aust: Der Baader-Meinhof-Komplex

Neuzugänge: 1

  • Caroline Fraser: Prairie Fires – The American Dreams of Laura Ingalls Wilder. Wenn es eine neue LIW-Biografie gibt, muss ich die natürlich sofort haben.

Diese Woche ausgehört: 1

  • Leila Slimani: Dann schlaf auch du. Rezension folgt.

Ich höre gerade:

  • Emer O’Toole: Girls Will Be Girls. Dressing Up, Playing Parts and Daring to Act Differently. Ich kann verstehen, wieso alle Booktuberinnen dieses Buch lieben. Es öffnet Augen und ist wunderbar humorvoll geschrieben. Hab gleich mal Emer O’Tooles Blog und Twitter-Account abonniert. Kann kaum aufhören, es zu hören.

Hörbuchneuzugänge: 1

  • Emer O’Toole: Girls Will Be Girls

Geguckte Filme/DVDs:

  • Folge 1 und 2 der zweiten Staffel von Poldark *schmacht*

Gerichte der Woche:

Tagliatelle mit Austernpilz-Lauch-Blauschimmelkäse-Sauce. Aus der aktuellen Köstlich vegetarisch. Das war so lecker! Hat sogar meinem Vater geschmeckt ;-)

Schwarzwurzeln in Currysahne mit Naturreis. Circa 2-mal im Jahr lasse ich mich auf die Sauerei ein und kaufe frische Schwarzwurzeln…

Dieses Brot aus Emmer-Vollkorn- und Dinkelmehl ist mir richtig gut gelungen und schmeckt richtig lecker!

Zum Schluss noch etwas Flausch:

Nächste und übernächste Woche habe ich je einen Angsttermin. Vor allem der übernächsten Montag wird sehr heftig für mich, nachdem ich diese Woche schon schlechte Nachrichten bekommen habe (es ist aber niemand krank). Ich hoffe, meine Bücher und Ross Poldark können mich ausreichend ablenken. Ich wünsche euch eine schöne Woche!

Advertisements

Read Full Post »