Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Blogparade’ Category

Ich beende mein Blogjahr mit der Blogparade der lieben Katrin von BuchSaiten

 

Welches war das Buch in diesem Jahr, von dem ich mir wenig versprochen habe, das mich dann aber positiv überrascht hat?

„Elsa ungeheuer“ von Astrid Rosenfeld. Nicht, dass ich von Astrid Rosenfeld ein schlechtes Buch erwartet hätte, ich schätze sie sehr als Autorin, aber ich dachte, dass mir das Thema des Buchs nicht so zusagen würde. Und siehe da, ich fand es sogar noch besser als ihren Erstling „Adams Erbe“ 🙂

 

Welches war das Buch in diesem Jahr, von dem ich mir viel versprochen habe, das mich dann aber negativ überrascht hat?

„The Accursed“ von Joyce Carol Oates. Ich hatte einen gruseligen Gothic-Roman erhofft, leider war das Buch weder gruselig noch spannend…

Welches war eure persönliche Autoren-Neuentdeckung in diesem Jahr und warum?

Da möchte ich Dörte Hansen und Inger-Maria Mahlke nennen. Beide Autorinnen kannte ich vor diesem Jahr nicht. Dörte Hansens Erstling „Altes Land“ hat mich ebenso überzeugt wie Mahlkes „Wie Ihr wollt“ und beide Romane gehören für mich zu den Büchern des Jahres.

Welches war euer Lieblings-Cover in diesem Jahr und warum?

Mein Lieblingscover ist das eines Buches, das ich noch gar nicht gelesen habe, was ich im nächsten Jahr unbedingt nachholen möchte, und zwar „Siebentürmeviertel“ von Feridun Zaimoglu:

(c) Kiepenheuer & Witsch

Warum? Na, weil es total hübsch ist! 🙂 Ich mag keine Cover mit fotorealistischen Personen, insbesondere Gesichtern, die sind (meistens, es gibt Ausnahmen) superkitschig, vor allem in Verbindung mit Glitzer, Ballkleidern, dramatischen Gesichtsausdrücken usw. Oje, ich hoffe, ich habe mir jetzt keine Feinde gemacht 😉

Welches Buch wollt ihr unbedingt in 2016 lesen und warum?

  1. „The Lake House“ von Kate Morton, weil sie eine meiner Lieblingsautorinnen ist und ich es bisher verpeilt habe, ihr im Herbst erschienenes neues Werk zu besorgen.
  2. Den sehnsüchtig erwarteten dritten Teil der Cromwell-Trilogie von Hilary Mantel, „The Mirror and the Light“. Noch gibt es kein Erscheinungsdatum, aber ich hoffe, dass es 2016 kommt.

Das war es mit der Blogparade zum Jahresabschluss. Ich hoffe, noch im alten Jahr „Dictator“ von Robert Harris zu beenden, das heißt, ich lese mich ins neue Jahr, wie geplant. Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch, ein wunderbares (Lese-)Jahr 2016 und viel Glück und Gesundheit!

Ich melde mich morgen mit meiner Jahresstatistik zurück.

Auf ein Neues!

Advertisements

Read Full Post »