Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Kochbuch’ Category

Nach meinem Urlaub bin ich natürlich wieder bei „52 Bücher“ dabei. Zur Halbzeit hat das Fellmonsterchen folgende Aufgabe für uns:

 

Ein Kochbuch, dem man wirklich bedingungslos vertraut.

Ich koche – wenn ich nicht gerade zu faul bin – sehr gern und habe auch eine ganz schöne Kochbuchsammlung. Meine Kochbücher sind alle vegetarischer Natur, da ich mich seit fast 20 Jahren fastvegetarisch (d. h., ab und zu gibts mal Fisch) ernähre. Ich hab unter anderem ein afghanisches, ein libanesisches und ein koreanisches (das ist aber voll die Niete) vegetarisches Kochbuch. Besonders gern mag ich Kochbücher aus dem Pala-Verlag. Auch mein Lieblingskochbuch ist in diesem Verlag erschienen:

(c) Pala Verlag

„Querbeet – Vegetarisch kochen rund ums Gartenjahr“ von Irmela Erckenbrecht

Ich bestelle jede Woche Gemüse bei einem Bioland-Betrieb, da macht sich dieses Kochbuch, das nach Jahreszeiten gegliedert ist, prima. Es gibt sogar ein echt leckeres Rezept für Rote Bete, mit deren Süße ich allgemein etwas Probleme habe. Besonders lecker sind die Auflaufrezepte, etwa der Grünkohl-, der Wirsing- oder eben der Rote-Bete-Nudelauflauf. Dieses schöne Kochbuch kann ich allen Gemüseliebhabern wärmstens empfehlen.

Erwähnen möchte ich außerdem noch mein allerzweites Kochbuch überhaupt, nämlich „Vegetarisch for Beginners“ von Barbara Rias-Bucher. Scheint leider vergriffen zu sein, ich habe es aber auch schon seeehr lange. Darin finden sich einige meiner Lieblingsrezepte, etwa mein geliebter Rotkohlgratin, Auberginencurry, Paprikaschoten mit Schafskäse (hab ich grad am Montag gemacht :-)) und die leckerste aller Kartoffelsuppen. Ein wirklich gutes Kochbuch, ich glaube, mir haben bisher alle Rezepte, die ich daraus nachgekocht habe, geschmeckt. Und jetzt hab ich Hunger!

Read Full Post »