Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Wochenrückblick’ Category

Tempus Fugit #299

Als ich gestern von der Buchmesse nach Hause kam, erwartete mich dort leider eine „Situation“, die mich fordert und meine Blogzeit etwas einschränkt, deshalb fasse ich mich an dieser Stelle kurz. Ich versuche trotzdem, diese Woche von meinen drei Messetagen zu berichten. Ab morgen lese ich auch wieder eure Blogartikel, ich hoffe, ich komme immer nach.

Diese Woche (aus-)gelesen: 0

Ich lese gerade:

  •  Kai Meyer: Drache und Diamant (unterbrochen)
  • Carson McCullers: The Heart is a Lonely Hunter

Neuzugänge: 3

  • Tanja Kinkel: Grimms Morde (signiert)
  • John Burnside: Ashland & Vine (signiert)
  • Mariana Leky: Was man von hier aus sehen kann (signiert)

Diese Woche (aus-)gehört: 0

Ich höre gerade:

  • Marc-Uwe Kling: Qualityland

Hörbuchneuzugänge: 1

  • Philip Pullman: The Amber Spyglass

Geguckte Filme/DVDs:

  • nix

Gerichte der Woche:

Lauch-Dinkel-Gratin mit Feta-Sonnenblumenkern-Kruste

Der goldene Oktober beehrt uns ja jetzt doch noch, genießt es und habt eine schöne Woche!

Advertisements

Read Full Post »

Tempus Fugit #298

Nun steht also die Buchmesse an und ich habe mich noch kaum mit dem Veranstaltungskalender auseinandergesetzt. Erste Enttäuschung: Es sind weder für Ken Follett noch für Margaret Atwood Publikumstermine angesetzt. Na ja. Viel Interessantes ergibt sich eh immer vor Ort. Ich muss für meinen Vater noch einen detaillierten Versorgungsplan für Bilbo aufstellen. Hoffentlich geht alles gut.

Diese Woche (aus-)gelesen: 2

  • Roger Clarke: A Natural History of Ghosts – 500 Years of Hunting for Proof
  • The Queen (of Twitter): Gin o‘ Clock

Ich lese gerade:

  •  Kai Meyer: Drache und Diamant (unterbrochen)
  • Carson McCullers: The Heart is a Lonely Hunter (Lesebeginn heute Abend)

Neuzugänge: 4

  • John Boyne: Haus der Geister (Geschenk)
  • Stefan Bachmann: Palast der Finsternis (Geschenk)
  • Anna Romer: Beyond the Orchard (Geschenk)
  • Yuval Noah Harari: A Brief History of Humankind

Diese Woche (aus-)gehört: 0

Ich höre gerade:

  • Marc-Uwe Kling: Qualityland. Es ist schlicht genial.

Hörbuchneuzugänge: 0

Geguckte Filme/DVDs:

  • nix

Gerichte der Woche:

Kartoffel-Auberginen-Curry

Geschmorte Salbei-Zwiebeln mit Linsen-Hirse und Parmesan

Rote-Bete-Nudelgratin

Wenn alles wie geplant läuft, fahre ich am Donnerstagmorgen zur Messe und Samstagabend zurück. Ich hoffe, ich werde dort einige von euch treffen! Bitte seht es mir nach, wenn ich eure Blogbeiträge an diesen Tagen nicht lesen kann. Ich wünsche allen, die hinfahren, eine schöne Messe und allen anderen eine gute Woche!

Read Full Post »

Tempus Fugit #297

Nun ist also auch der September schon vorbei und mein Lieblingsmonat, der Oktober, beginnt. Ich hoffe, er wird in diesem Jahr seinem Status gerecht.

Diese Woche (aus-)gelesen: 0

Ich lese gerade:

  • Roger Clarke: A Natural History of Ghosts – 500 Years of Hunting for Proof. Nach der anfänglichen Begeisterung finde ich die folgenden Kapitel nicht mehr ganz so packend, hier geht es auch meistens um Geistererscheinungen aus vergangenen Jahrhunderten, die widerlegt werden konnten. Dabei ist das Geschriebene sehr dicht, so dass ich nur langsam vorankomme. Aber auf jeden Fall weiter sehr interessant.
  • The Queen (of Twitter): Gin o‘ Clock (unterbrochen)

Neuzugänge: 1

  • Carson McCullers: The Heart is a Lonely Hunter. Lese ich demnächst mit einer Goodreads-Lesegruppe.

Diese Woche (aus-)gehört: 1

  • Philip Pullman: The Subtle Knife. Schlicht großartig!

Ich höre gerade:

  • Marc-Uwe Kling: Qualityland. (Habe noch nicht angefangen.)

Hörbuchneuzugänge: 1

  • Marc-Uwe Kling: Qualityland

Geguckte Filme/DVDs:

  • nix

Gerichte der Woche:

Lauch-Quinoa-Auflauf mit Gouda-Erdnuss-Kruste

Am Freitag war ich mit einer Freundin zum Cream Tea im Baker Street, einem britischen Lokal in Saarbrücken. Ich wollte euch zwei Bilder davon zeigen, für Anglophile ein echter Wohlfühlort:

Die Räume sind so schön gestaltet, mit viel Liebe zum Detail. Nur ein bisschen teuer ist es dort leider.

Ich habe aus verschiedenen Gründen die letzten beiden Nächte nicht schlafen können, deshalb passiert hier heute nicht mehr viel. Ich werde eine Pizza essen und lesen, da ich kaum lesen konnte dieses Wochenende, werde ich wahrscheinlich auch The Man in the High Castle nicht weiterschauen heute Abend. Ich wünsche euch eine angenehme erste Oktoberwoche!

Read Full Post »

Tempus Fugit #296

Auf die Gefahr hin, dass ich euch tierisch nerve, weil ihr es jetzt zum 1000. Mal für heute lest, aber falls ihr noch nicht wählen wart, tut das bitte noch! Ich mag Braun als Farbe für meine E-Reader-Hülle, aber im Parlament hat die Farbe nix verloren, auch wenn sie sich als Blau tarnt!

Diese Woche (aus-)gelesen: 2

  • Walter Moers: Die Stadt der träumenden Bücher. Schlicht genial.
  • Fiona Mozley: Elmet. Wie fast alle Man Booker-Bücher dieses Mal: gut, aber nicht überragend. Rezension folgt.

Ich lese gerade:

  • Roger Clarke: A Natural History of Ghosts – 500 Years of Hunting for Proof. Das Buch wollte ich schon seit Ewigkeiten lesen. Ich bin allerdings so ein richtiger Hosenscheißer, wenn es um das Thema geht. Ich war gestern Abend nach nur 2 Seiten schon starr vor Angst. Musste tatsächlich den Fernseher einschalten als Beruhigung und im Bett was ganz anderes lesen. Deshalb:
  • The Queen (of Twitter): Gin o‘ Clock

Neuzugänge: 3

  • Roger Clarke: A Natural History of Ghosts
  • George Sand: Sie sind ja eine Fee, Madame!: Märchen aus Schloss Nohant. Das habe ich in jungen Jahren mal aus der Bücherei ausgeliehen und ich glaube, ich habe es geliebt. Eine Booktuberin erwähnte George Sand letztens, da ist mir dieses Buch eingefallen und ich hab mir gleich mal eine Ausgabe zum Rereaden besorgt. Kommt daher nicht auf den SuB.
  • Fiona Mozley: Elmet (E-Book)

Diese Woche (aus-)gehört: 0

Ich höre gerade:

  • Philip Pullman: The Subtle Knife. Ich liebe es noch mehr als damals.

Hörbuchneuzugänge: 0

Geguckte Filme/DVDs:

  • The Man in the High Castle, Staffel 1, Folge 5

Gerichte der Woche:

Vollkornspaghetti mit Kürbis-Ricotta-Sauce

Gnocchi mit Wirsing in (veganer) Dijonsenf-Rahmsauce

Die obligatorische Kürbissuppe 🙂

Heute werde ich noch stricken, Booktube gucken und lesen (mal was ganz anderes). Außerdem mich wahrscheinlich leider wahnsinnig ärgern und dafür schämen, dass die AfD wirklich in den deutschen Bundestag einzieht.

Mal sehen, ob ich heute Abend wieder so Schiss habe beim Lesen. Muss gleich mal gucken, was das Fernsehprogramm so als Hintergrundberuhigung bietet (Star Wars hat gestern super funktioniert, Stirb Langsam leider gar nicht).

Außerdem naht die Buchmesse und ich habe noch keinen Blick ins Programm geworfen. Könnte ja immer noch schiefgehen mit meiner Teilnahme.

Ich wünsche uns allen ein möglichst positives Wahlergebnis und euch eine schöne Woche!

Read Full Post »

Tempus Fugit #295

Ja, nass und stürmisch kann er auch sein, der Herbst. Aber was ist schöner, als sich, wenn es draußen stürmt, mit einer schönen Tasse Tee auf das Sofa zurückzuziehen und ein gutes Buch zu lesen? 🙂

Diese Woche (aus-)gelesen: 0

Liegt nicht daran, dass mir das Buch nicht gefallen würde, sondern daran, dass es in dieser Woche ein paar Ablenkungen gab und ich manchmal abends die Augen nicht aufbehalten konnte…

Ich lese gerade:

  • Walter Moers: Die Stadt der träumenden Bücher

Neuzugänge: 0

Diese Woche (aus-)gehört: 0

Ich höre gerade:

  • Philip Pullman: The Subtle Knife. Ich hatte die Trilogie bisher so in Erinnerung, dass ich den ersten Teil am liebsten mochte. Aber halte fest: Der zweite Teil ist noch viel besser.

Hörbuchneuzugänge: 1

  • Philip Pullman: The Subtle Knife

Geguckte Filme/DVDs:

  • The Man in the High Castle, Staffel 1, Folge 4

Gerichte der Woche:

Zucchini-Ricotta-Gratin

Pilzrisotto

Heute ist eigentlich mein Fernsehabend, aber ich stelle mal wieder fest: Ich würde lieber lesen. So wird das nix mit dem Seriengucken 😉 Was macht ihr heute noch?

Schönen Restsonntag und eine gute Woche an alle!

Read Full Post »

Tempus Fugit #294

Hatte ich schon erwähnt, dass ich den Herbst liebe? Sorry, aber ich genieße das gerade richtig 🙂 Mein knallpinker dicker und langer Schal ist fast fertiggestrickt und dann werde ich eine breite Stola anfangen, in die ich mich auf der Couch einwickeln kann.

Diese Woche (aus-)gelesen: 1

  • Colson Whitehead: The Underground Railroad. 3,5 Sterne. Rezension folgt.

Ich lese gerade:

  • Walter Moers: Die Stadt der träumenden Bücher. Ja, ich muss schändlicherweise gestehen, dass ich das Buch erst jetzt lese. Aber besser spät als nie! Und auf Seite 22 hatte ich gestern Abend gleich einen lautstarken Lachanfall. Genau mein Humor 🙂

Neuzugänge: 1

  • Stefan Zweig: Ungeduld des Herzens. Das Kindle E-Book kostet bei Amazon derzeit nix, da hab ich mal zugeschlagen. (Danke für den Tipp, Lesen und mehr!)

Diese Woche (aus-)gehört: 1

  • Mohsin Hamid: Exit West. 4 Sterne, Rezension folgt.

Ich höre gerade:

  • die aktuelle Folge des Books & Blankets-Podcast von Mercedes und Lauren. Exit West habe ich erst heute morgen beendet und noch kein neues Hörbuch heruntergeladen. Ich bin noch nicht ganz sicher, aber wahrscheinlich wird es „The Subtle Knife“ von Philip Pullman werden.

Hörbuchneuzugänge: 0

Geguckte Filme/DVDs:

  • The Man in the High Castle, Staffel 1, Folge 3

Gerichte der Woche:

Spitzkohl-Tomaten-Pfanne mit Erdnuss-Couscous. Aus der aktuellen Köstlich vegetarisch.

Quesadilla mit Bohnencreme und Tomaten-Koriander-Salsa. Ebenfalls aus der aktuellen Köstlich vegetarisch.

Wenn ich richtig höre, ruft mich die Badewanne gerade sehr laut. Dort kann ich dann auch den Podcast weiterhören. Dann werde ich stricken und Booktube schauen (mach ich sooo gerne gleichzeitig!), Essen ist noch genug von gestern übrig. Heute Abend schaue ich dann eine weitere Folge The Man in the High Castle (hab den Sonntag zu meinem Zugeständnis-Fernsehabend erklärt) und ich kann es kaum erwarten, anschließend wieder in die Stadt der träumenden Bücher zu  reisen. Was macht ihr an gemütlichen Herbsttagen am liebsten?

Ich wünsche euch eine schöne Woche!

Read Full Post »

Tempus Fugit #293

Er ist daaa!!! Der Heeerbst! Ich bin so froh und hoffe, dass meine Lieblingsjahreszeit uns dieses Jahr lange erhalten bleibt und nicht wieder direkt in nasskalten Winter übergeht. Gestern hatte ich schon einen richtig kuscheligen Herbstsamstag mit Büchermagazin, Stricken, Tee, Booktube und natürlich Büchern. Der Nebel heute morgen versprach einen ähnlichen Sonntag, doch mittlerweile ist die Sonne draußen und ich ärgere mich ein bisschen, dass ich nicht losmarschiert bin heute Morgen.

Diese Woche (aus-)gelesen: 2

  • Emily Fridlund: History of Wolves. 3,5 Sterne.
  • Margaret Atwood: The Penelopiad. Grandios.

Ich lese gerade:

  • Colson Whitehead: The Underground Railroad. Bin noch nicht weit gekommen, war aber virtuell schon in Benin, wo die Großmutter der Protagonistin versklavt wurde. Ich liebe es, wenn ich mir Schauplätze auf Google Maps anschauen kann 🙂

Neuzugänge: 0

Diese Woche (aus-)gehört: 0

Ich höre gerade:

  • Mohsin Amid: Exit West. Hmm, hab etwa ein Drittel gehört und bin noch unentschlossen.

Hörbuchneuzugänge: 1

Geguckte Filme/DVDs:

  • The Man in the High Castle, Staffel 1, Folgen 1 und 2. Boah, ist das gruselig! Die zweite Staffel soll nicht mehr so toll sein, wär echt schade drum.
  • So halb: Die Zauberflöte, Aufführung in Bregenz 2013. Habe ich nebenher angehabt gestern Abend und war sehr angetan von der fantasievollen Inszenierung. Und „Der Hölle Rache tobt in meinem Herzen“ (Königin der Nacht) rockt einfach!

Gerichte der Woche:

Im Herbst gibt’s Kürbis! Zuerst Kürbisrisotto, am nächsten Tag vom Rest Kürbissuppe.

 

Dinkelgratin mit Mangold und Tomaten. So lecker!

Außerdem hatte mein kleiner Bilbo-Schatz am Freitag seinen 10. Geburtstag. Ich wünsche mir noch viel, viel Zeit mit ihm!

Ich genieße gerade zum ersten Mal wieder richtig das Teetrinken (d. h. ohne Schwitzorgie) und werde gleich weiter an meinem molligen Schal stricken und dabei Booktube schauen. Heute Abend schaue ich Terra X und dann die 3. Folge von The Man in the High Castle (Sonntag ist mein Glotzabend) und lese dann The Underground Railway weiter. Unangenehmerweise habe ich morgen mal wieder einen *Termin*. Ich wünsche euch eine schöne erste Herbstwoche!

Read Full Post »

Older Posts »